Univ.Prof. Dr. Nikolaus Benke, LL.M. (London)

geboren 1954 in Wien

Studium der Rechtswissenschaften in Wien, Promotion 1978

Postgraduate-Abschluss "Master of Laws" (LL.M.) am King´s College, University of London (UK) 1982

Habilitation an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien 1989

Universitätsprofessor an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien seit 1993

Institutsvorstand seit 2000

Mitglied der Schiedskommission (§ 43 Universitätsgesetz 2002) an der Akademie der Bildenden Künste Wien 2004-2011

Stellvertretender Leiter des von der Universität Wien eingerichteten Forschungsverbundes "Geschlecht und Handlungsmacht" ("Gender and Agency") seit 2013


T: +43 1 4277 34430

E-mail: nikolaus.benke[at]univie.ac.at

Sprechstunde: nach telephonischer Vereinbarung


Schwerpunkte der wissenschaftlichen Tätigkeit:

  • Römisches Privatrecht
  • Methoden der römischen Rechtsfindung (römisches Verfassungsrecht, römische Rechtsquellenlehre, römisches Prozessrecht)
  • Aspekte der römischen Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Rechtsvergleichung, insbesondere der dogmengeschichtliche Vergleich des Common Law mit der kontinentaleuropäischen Tradition
  • Legal Gender Studies (Frauen- und Geschlechterforschung - mit besonderer Berücksichtigung der römischen Antike)
  • JuristInnenausbildung

Lehrveranstaltungen


Publikationen und Vorträge