Ao.Univ.Prof. Dr. Michael Memmer

geboren 1961

Angehöriger des Instituts seit 1. Februar 1981

Studium der Rechtswissenschaften in Wien

Promotion zum Doktor der Rechtswissenschaften am 23. November 1983

Habilitation an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien am 13. Jänner 1995 (Fächer: "Römisches Recht" und "Antike Rechtsgeschichte")

Ao. Universitätsprofessor an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien seit 1. Oktober 1997

Dezember 1995: Zuerkennung des Kardinal Innitzer-Förderpreises

Oktober 2005: Zuerkennung des Manz-Preises "Beste Produktinnovation Loseblattwerk 2005" für das gemeinsam mit G. Aigner, A. Kletecka und M. Kletecka-Pulker herausgegebene "Handbuch Medizinrecht für die Praxis"


T: +43 1 4277 34451

E-mail: michael.memmer[at]univie.ac.at 

Sprechstunde: Donnerstag 11:00-12:00 Uhr (während des Semesters - Voranmeldung per E-mail an michael.memmer[at]univie.ac.at) 


Schwerpunkte der wissenschaftlichen Tätigkeit:

  • Römisches Privatrecht
  • Medizinrecht
  • Geschichte des Medizinrechts

Laufende Projekte:

  • Historiogenese von Rechtsnormen (Projektleitung: Prof. Ries/Universität München)
  • Rechtshistorischer Kommentar zum Neuen Testament (Projektleitung: Prof. Siegert/Universität Münster) http://rknt.uni.muenster.de
  • Nox Latina - Antikes und Lateinisches in der Wiener Innenstadt erleben. Die lange Nacht des Lateins am Freitag 16. April 2010. - Nähere Informationen zur Nox Latina sind abrufbar unter: http://nox-latina.at.tf

Lehrveranstaltungen


1. Publikationen und Vorträge

2. Online verfügbare Publikationen

Die Entscheidungen des Obersten Gerichtshofes zum "Familienplanungsschaden", Imago hominis 14/Heft 3 (2007) 195-211 – Link

Das Patientenverfügungs-Gesetz 2006, RdM 2006, 163-174. – Link

PatientInnenverfügungen. Informationsbroschüre, hrsg von der Patientenvertretung des Landes Steiermark. Graz 2006, 48 Seiten. – Link

Patientenverfügungs-Gesetz am 1. Juni 2006 in Kraft getreten! Imago hominis 13/Heft 3 (2006) 179-182 – Link

Das neue Patientenverfügungs-Gesetz (Internetbeitrag Österreichische Wachkoma-Gesellschaft, Mai 2006. – Link

Selbstbestimmungsrecht des Patienten - Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht (Internetbeitrag Februar 2005) – Link