Univ.Lekt. Dr. Lisa Isola

geboren 1988

Studium der Rechtswissenschaften in Wien abgeschlossen im Juli 2010

Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften in Wien abgeschlossen im Oktober 2014

Universitätsassistentin prae-doc an der Universität Wien November 2010 - Jänner 2015

Universitätsassistentin post-doc an der Johannes Kepler Universität Linz seit Jänner 2015

Leistungsstipendien der Universität Wien

Auszeichnungen von "Best of the Best"

Forschungsstipendium des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung am Historischen Institut beim Österreichischen Kulturforum in Rom

Promotionsstipendium der Max-Planck-Gesellschaft am Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte in Frankfurt am Main

Doc Award 2015 für die beste rechtswissenschaftliche Dissertation des Studienjahres 2014/15


E-mail: lisa.isola[at]univie.ac.at

Sprechstunde: nach Vereinbarung


Schwerpunkte der wissenschaftlichen Tätigkeit:

  • Römisches Privat- und Zivilverfahrensrecht
  • Römisches Recht im Mittelalter
  • Modernes Privatrecht

Laufende Projekte:

  • Habilitationsprojekt im Bereich des klassischen Römischen Rechts
  • Publikation der Dissertation zum "venire contra factum proprium"

1. Publikationen und Vorträge

2. Online verfügbare Publikationen

Fächerübergreifende Modulprüfung (FÜM) I: Romanistische Fundamente: Musterlösung, in: JAP 02 (2012/13), 72-78 Link

Fächerübergreifende Modulprüfung (FÜM) I: Romanistische Fundamente: Musterlösung, in: JAP 03 (2012/13), 137-144 Link